Die ICT Wirtschaft als Wachstumsmotor

Home »  Blog »  Die ICT Wirtschaft als Wachstumsmotor

Start-ups aus den Bereichen der ICT Sektors, Life Science, Cleantech und der Kreativwirtschaft haben nach neuesten Erhebungen zum Wachstum der Wirtschaft in Zürich und in der Schweiz beigetragen. Vor allem der Sektor der Internet und Computertechnologien (ICT) ist ein zu einem tragenden Pfeiler in der Wirtschaft geworden und hat den Finanzplatz Zürich weiterhin Unabhängigkeit beschert.

Die wachsenden Aktivitäten und die Firmengründungen im Bereich der ICT Branche hat dazu beigetragen, dass das Bruttoinlandsprodukt weiter steigen konnte.

Die hohe Dichte der Unternehmen in der Schweiz, sowie die vielen Forschungs- und Bildungseinrichtungen aus den unterschiedlichsten Branchen, konnte die Wirtschaft dazu nachhaltig fördern.

ICT-Wachstum

Firmengründungen der Internettechnologie

Start-ups in der ICT Industrie haben so sehr gute Chancen auf eine erfolgreiche Zukunft und sind der Innovationsmotor der Städte in der Schweiz, wie auch in Zürich, dem Hauptfinanzplatz. Fast 10 Prozent haben in diesen Bereichen der ICT Wirtschaft die Firmengründung in der Schweiz durchgeführt – diese Zahl beläuft sich auf 11000 Unternehmen jährlich. Der Kanton Zürich ist bei den Gründungen führend und gilt als Zentrum der ICT Branche in der Schweiz. Die Dynamik der ICT Branche ist damit sehr hoch und erfolgversprechend. Die ICT-Industrie hat Bedürfnisse geschaffen, die mit neuem Know-how und aus dem Umfeld der Hochschulen gespeist werden. Viele Jungunternehmer haben innovative Ideen und finden in der ICT Branche mit neuen Kenntnissen vielversprechende Gründungsmöglichkeiten.

Das können Strat-ups sein, die im Internet, im Mobile oder Softwarebereich ausgerichtet sind und der Nährboden sind für eine steigende und sehr erfolgreiche Gründungszahl neuer Unternehmen.

Life Science Gründungen

Die Life Science Branche hat sich ebenfalls in den letzten Jahren etabliert und ist damit ein weiterer Motor im Wirtschaftsmotor der Region Zürich. Die vielen Start-ups aus dem Bereich des Life Science sind der Erfolg der Hochschulen aus denen die innovativen Ideen, wie zum Beispiel der Techno Park in Schlieren, geboren werden. Dort wird mit 30 Start-ups und Jungunternehmern an Medikamenten dun Diagnoseverfahren gearbeitet.

Nur ein Beispiel für die vielen Erfolgsgeschichten, die mit Neugründungen in den hochmodernen Bereichen der ICT und Life Science Wirtschaft, Einzug halten.

 

Comments are closed.